Sonntag, 11. September Kommunalwahl 2016

 

 

Zur Radverkehrspolitik   der nächsten 5 Jahre

haben die drei stärksten Fraktionen im Stadtrat SZ

folgende Kernaussagen    getroffen

und dem ADFC SZ zur Verfügung gestellt (Reihung nach Alphabet; sie stellt keine Wertung dar):

 

 

 

In der Radverkehrspolitik haben für die CDU in Salzgitter die Sicherung und Pflege der vorhandenen Radwege oberste Priorität. Zusätzlich wollen wir Schritt für Schritt den Ausbau des Radwegenetzes vorantreiben. Um hier die richtigen Prioritäten setzen zu können, steht bei der Auswahl neuer Radwege zuerst die Verkehrssicherheit im Fokus, danach der Sport- oder Freizeitaspekt.

Bei der Entscheidungsfindung über die Instandhaltung und Schaffung neuer Radwege, genauso wie in anderen Fragen der Radverkehrspolitik, z.B. beim Einsatz von Fahrradschutzstreifen, die häufig ein probates Mittel sein können, setzen wir wie bisher auf einen engen Austausch mit den ansässigen Verbänden.

 

 

Ökologisch unterwegs: Sichere Fuß- und Radwege für Jung und Alt
Wir GRÜNE    stehen für eine menschen- und umweltfreundliche Verkehrspolitik. Wir wollen deshalb den Umweltverbund aus Rad- und Fußverkehr mit dem öffentlichen Personen-Nahverkehr stärken. Die umweltfreundlichsten Verkehrsmittel sind die, die kein CO2 und keine Giftstoffe emittieren. Folglich muss die Mobilität zu Fuß und per Pedale stärker in den Fokus rücken. Wir setzen uns für gute, sichere und breite Fußwege ein. Unser Ziel ist es, den Radverkehrsanteil in Salzgitter deutlich zu erhöhen. Dafür wollen wir Sicherheit und Komfort für RadlerInnen verbessern. Dazu gehört für uns ein fortlaufender Ausbau des Radwegenetzes, die Instandsetzung und Sanierung der vorhandenen Radwege. Die Umsetzung des beschlossenen Radverkehrskonzeptes soll mit der Bereitstellung von jährlich 250.000 € ab 2017 unverzüglich eingeleitet werden.
So setzen wir uns auch für Fahrradschnellwege ein, nicht nur innerhalb der Stadtgrenzen, sondern auch darüber hinaus.

Wir schaffen nur einen Fortschritt beim Ausbau des Radwegenetzes, egal ob mit Schutzstreifen oder festen Radwegen, wenn wir einen, über 10 -20 Jahre festgelegten Bau- und Sanierungsplan erarbeiten und beschließen, der gleichzeitig die Finanzierung beinhaltet und sichert. Dieses verbindliche Umsetzugskonzept ist eine Forderung aus unserem Wahlprogramm 2016 – 2021 und dort nachzulesen.

Miteinander für Salzgitter –    SPD-Ratsfraktion.

Sonntag, 4. September Fischessen in Adenstedt

Im Landhaus Adenstedt treffen wir uns mit den Vereinskolleginnen und -kollegen aus Peine zum Fischessen (Hering/Matjes); ca. 45 km

Radlergäste sind immer willkommen.

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

START:   10:00 Uhr, Hallenbad SZ-Lebenstedt

Ansprechpartner:   Richard Köhler Tel. 0176 54881893

 

Sonntag, 21. August Rund um den Deister

Von Völksen fahren wir über Bad Münder, Einbeckhausen nach Bad Nenndorf. Dort machen wir Pause im Kurpark. Von dort über Barsinghausen fahren wir zurück nach Völksen (ca. 66 km).

Anfahrt in eigener Regie mit dem Auto nach Völksen. Bildung von Fahrgemeinschaften wird empfohlen. Gäste sind herzlich willkommen.

START:   09:00 Uhr   Parkplatz Nordseite des Bahnhofs Völksen (an der Bahn 7) bei Springe

TOURENLEITER:  Stefan Zawischa   Tel. 05341 64378

 

 

 

 

Der neue Vorstand stellt sich vor

Die wichtigsten Ergebnisse aus der Mitgliederversammlung vom 01. März 2016

 

Liebe Radfreundinnen und –freunde,

für alle, die an der Mitgliederversammlung am 01. März  nicht teilnehmen konnten, möchte sich der neue Vorstand vorstellen, sowohl persönlich bei unserem monatlichen Radlerstammtisch als auch nachfolgend mit ein paar Angaben zu den rad-aktiven Vorstandsmitgliedern:

                      Heinz Motruk                                                             Richard Köhler                                                     
                Vorstandsvorsitzender                                               

                  -Radverkehrspolitik-                                                -Vereinsführung/Radtourismus-

  • Zusammenarbeit mit Behörden/Öffentlichkeit            •  Betreuung der Mitglieder
  • Kooperationen mit Dritten                                          Zusammenarbeit mit den Kreisverbänden
  • Zusammenarbeit mit Radsportvereinen                         und dem Landesverband
  •                                                                                          Radtourismus

       T Y P : Genussradler                                                        T Y P : Radtourer

          "Der Rad-Weg ist das Ziel"                                              "sportlich ambitioniert"

       e-Mail: heinz.motruk(..at..)adfc-salzgitter.de                   e-Mail: richard.koehler(..at..)adfc-salzgitter.de

  Wir beide vertreten uns gegenseitig. Die Vorstandsbeisitzer sind Siegfried Picker für den Bereich Technik und Pressewart Karl Stiller; die Vereinskasse führt weiterhin Richard Köhler.

Auch dieses Jahr freuen wir uns auf die im April mit der „Rad`16“ beginnenden Radtouren-Saison. Dazu haben unsere Tourenleiter wieder ein Programm zusammengestellt, in dem sicherlich für jeden etwas dabei ist:   Rauf aufs Rad und bringt Eure Familie, Freunde und Bekannten mit  !!!

Wenn auch im Rad-Touren-Flyer diesmal keine „Sommerradel-Wochentour“ aufgeführt ist, stattfinden sollte sie allemal:  Wer Lust hat auf knackige Oberschenkel in nur einer Woche auf dem Rad, der melde sich bei Richard !!!

Im übrigen, Änderungen zum Tourenprogramm findet Ihr auf dieser Internetseite.

© 2016 ADFC ADFC Salzgitter